Wer in die Urbanistubn im Tullnerfelder Örtchen Pixendorf kommt, glaubt nicht, dass das Gebäude erst vor zehn Jahren errichtet wurde., Hier erinnert vieles an ein uraltes Bauernhaus. Kein Wunder, schließlich haben Johanna und Josef Fallbacher - sie führen den Betrieb gemeinsam mit Sohn Christian - mit Liebe zum Detail bäuerliche Einrichtung und Zierrat zusammengetragen. Und 'So gibt es neben dem Jäger-Eck auch ein Kaminstüberl, eine Schubert-Ecke und den Franz-Josef- Tisch. Auf diesen und auf alle anderen Tische kommen neben den selbst gekelterten Weinen (Grüner- und Früh- roter Veltliner, Welschriesling, Blauburger, Cabernet Sauvignon) auch Spezialitäten vom Tullnerfelder Schwein sowie Rind und Wild. Alles hausgemacht, denn die Fallbachers sind auch Bauern und stellen alle Speisen, Weine und Säfte selbst her. Köstlichkeiten und Atmosphäre der Urbanistubn - und der Terrassen-Garten- locken auch prominente Gäste nach Pixendorf: Die Hörbigers waren schon hier, Hans Krankl und Raiffeisen General Christian Konrad.